CHRISTOPH POST

Business Hack – Zeitmanagement: ALPEN – Methode

Business Hack – Zeitmanagement: ALPEN – Methode

Vor zwei Tagen habe ich im Rahmen des Business Hacks – Zeitmanagment über die Pomodoro® Technik geschrieben

Zu dieser passt die ALPEN-Methode im Vorfeld perfekt dazu. D.h. zu Beginn zunächst einmal seine Aufgaben erfassen und die Dauer einzugrenzen, bevor man mit Pomodoro für die einzelnen Themen in die Umsetzung geht.

Tagesplan:
A – Aufgaben definieren und ToDo-Liste füllen (ggf. noch am Vorabend). Dabei ist es hilfreich auch die einzelnen Ziele zu definieren und die Aufgabe so klar wie möglich zu beschreiben.
L – Länge abschätzen (realistisch einschätzen, Termine und Deadlines einbeziehen). Dabei mit hypergenau sein, sondern auf Basis des Erfahrungswissen einschätzen.
P – Pufferzeit einplanen (Ablenkungen einplanen. Werden zumindest für die Zeit mit Pomodoro deutlich reduziert)
E – Entscheidungen treffen (Priorisieren: d.h. dringlich / wichtig, selbst machen, delegieren oder outsourcen oder ggf. sogar Aufgaben streichen)
N – Nachkontrolle durchführen (am Ende des Tages: Aufgabencheck und Vorbereitung nächster Tag).

Die ALPEN-Methode wurden von Lothar Seiwert entwickelt.

Wie gehst du deine Aufgaben an?

Brauchst du bei der Umsetzung Unterstützung, dann mache einen kostenfreien Termin mit mir.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.