CHRISTOPH POST

Visualisierung unterstützen meine Arbeit.

FOKUS SCHÄRFEN - Coaching | Beratung | Training

Visualisierung unterstützen meine Arbeit.

Seit mehr als 15 Jahren nutze ich kleine Zeichnungen, um mir Sachverhalte in Meetings besser verständlicher zu machen.

Auch bei Diskussionen mit meinen Mitarbeitern war das Flipchart immer ein wesentlicher Bestandteil.

Visualisierung hat folgende Vorteile:
Œ► Erlebtes wird nicht nur via Ohr, sondern auch über die Hand und das Auge aufgenommen. Damit werden gleich 3 von 5 Sinnen im VAKOG-Modell angesprochen und Besprochenes bleibt viel besser haften.
► In einer Sitzung entstandene Zeichnungen können weiterverarbeitet werden. Zu vielen Gelegenheiten verließen meine Mitarbeiter das Büro mit den gemeinsam erarbeiteten Skizzen, die dann in Konzepte, Präsentationen geflossen sind.
► Auf die Zeichnungen konnte man bei Missverständnissen zu einem späteren Zeitpunkt immer wieder zurückgreifen.

Visualisieren wird jedoch nicht immer gut aufgenommen.
Der ein oder andere empfand das „Malen“ als respektlos, in Unkenntnis, dass genau das Gegenteil der Fall ist.

Inzwischen nutze ich Visualisierung auch in Coachings, um Bilder der Klienten für sie als Nachbereitung festzuhalten, was bislang sehr gut angekommen ist.

Visualisierung ist zu schwer? Nein!

Wie ich es mir selbst beigebracht habe ► in den nächsten Wochen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.